15 Jahre Druckerei Drucker

Glossar

CMYK

Set von vier Haupt-Druckerfarben, die beim Farbdrucken angewendet sind. Unter die Abkürzung CMYK ist folgendes zu verstehen:

Pantone

Identifizierung der zusätzlichen Farben. Die Farben sind vom Farbmuster abgelesen. Sie sind durch Nummern, Farbenbezeichnung und Prozentanteil beschrieben.

RGB

Ein der Haupt-Farbmustern, verwendet in allen Displayanlagen. Die Name kommt von den esten Buchstaben aus den englischen Farbnamen:

Raster

Einstufiger Bild, gebaut aus kleinen Punkten, der Halbotoneindruck bildet, wenn er aus gewissener Entfernung beobachtet ist. Die Helligkeit der Halbtöne ergibt sich aus dem Verhältnis der besetzten Fläche zu der Fläche, die dieses Element umgibt (am meistens weisses Papierblatt).

Apla

Einheitlicher Hintergrund, angelegt mit einer Farbe in der Menge von genau 100%.

Rillen

Es ist eine linienförmige Stoffverdrängung mit Drückwerkzeugen, um eine Biegefähigkeit für das Material zu schaffen. Rillen werden an Broschuren verwendet, um den Deckel der Broschur leichter öffnen zu können, eine Klappe im Deckel leichter zu bewegen.

Stanzen

beim Stanzen werden aus dem Papier oder Karton Flachteile mit gewünschter Form (z.B Mappe) ausgeschnitten.

Falzen

Basiert darauf, dass die grösseren Elemente in kleinere Elemente zusammengelegt werden, z.B. Flayers A4 in 3 mit DL-Abmessung

Kaschierung

Umkleben mit dem dünnen Papier, Folie oder Stoff um ein Material zu Schützen und/oder zu dekorieren.

Der Beschnitt

Bereich des Druckes, der den Rand der Publikation herausragt. Garantiert, dass der zu bedruckene Bereich, den Blattrand gelangt.

Offset

Flachdrucktechnik, bei der die Druckfarbe aus der Druckform mit dem gummibedeckten Zylinder übertragen ist.

Proof

Probeausdruck, die dem Kunden zur Akzeptierung der Farbgebung vorgelegt wird.

Studio DTP

DTP-Studio

Proofs für den Kunden

Auf Wunsch des Kunden fertigen wir die Digitalproofs mit dem Drucker EPSON Pro 4880. EPSON Pro 4880 bietet die höchste Qualität des Druckes dank der 8-farbigen...

mehr